Rotary Club spendet 32 Bibeln

Passend zur Weihnachtszeit wurde die Georg-von-Neumayer-Schule von einer Spende des Rotary Clubs Kirchheimbolanden Überrascht. 32 Bibel überreichte Lothar Schatto, der Kirchheimbolander Club-Präsident, dem Schulleiter Herrn Martin. Die Bibeln wurden vom Fachkonferenzleiter Herrn Lott noch am gleichen Tag in Gebrauch genommen.
Der Rotary Club Kirchheimbolanden hilft bedürftigen Menschen und engagiert sich für gemeinnützige Einrichtungen in der Region. Die Realschule Kirchheimbolanden bedankt sich für die großzügige Spende.

 
Herr Lothar Schatto (Präsident Rotary Club), Herr Mischa Lott (Fachkonferenzleiter Religion) und Herr Martin (Rektor) bei der Übergabe der Bibeln

Realschüler backen für die "Tafel"

23 Schülerinnen und Schüler der 10.Klasse des Wahlpflichtfachs Hauswirtschaft und Sozialwesen unserer Schule haben in einer Backaktion Plätzchen für die Kirchheimbolander Tafel gebacken. Bei der Übergabe am 16.Dezember konnten sich die Jugendlichen und ihre Lehrerin Silke Klemme einen Einblick in die Räumlichkeiten und die Arbeitsweise der Tafel machen. Kerstin Häfner dankte ihnen für die Hilfe und das gezeigte Engagement und freut sich über das Ansinnen des Kurses, auch in Zukunft selbst hergestellte Dinge der Tafel zu spenden.

Weihnachtsfeier für "Arm-Alt-Allein"

Etwa 150 Angehörige der großen "Arm-Alt-Allein-Gruppe" im Donnersbergkreis (darunter 60 Kinder) folgten in diesem Jahr zum dritten Mal der von der "Donnersberger Initiative für Menschen in Not e.V." ausgesprochenen Einladung zu einer familiären Weihnachtsfeier. Dabei erwies sich unser festlich geschmücktes Forum als idealer Veranstaltungsort.
Es wurde für alle Beteiligten, dank des Engangements vieler fleißiger Helfer und Helferinnen, ein dickes Lob an die Klasse 8Ra unter der Leitung von herrn Weiß, vor allem auch bedingt durch die schier unglaubliche Spendenbereitschaft der hiesigen Bevölkerung ein unvergesslicher, stimmungsvoller, würdiger Weihnachtsabend. Großen Anteil am Gelingen dieses für sozial Schwache, Bedürftige und Einsame ausgerichteten Festes hatte der Chor des Nordpfalzgymnasiums unter der Leitung von Doris Panzer und Silke Höhn und das "Bernd-Knell-Trio" (Marianelli Spratte, Angelika Tropf und Bernd Knell). Chefkoch Nicola Avantaggiato sorgte zusammen mit dem Freizeitkochkurs um Jutta Willenbacher für die kulinarischen Higlihgts des Abends. Ein reichhaltiges Buffet, gesponsort u.a. durch den Hofladen Ritzmann in Winnweiler und das Weingut Wick in Zell, ließ kaum einen Wunsch offen.  Bei der anschließenden Bescherung gab es für jedes Kind einen Bekleidungsgutschein im Wert von 20€ sowie für die Erwachsenen Überraschungstüten mit Christstollen, Kaffee, Kosmetika, Salami und Obst. 
Die Organisatoren der Veranstaltung, Elmar Funk, Jamill Sabbagh und Monika Sandmeier vom Verein "Donnersberger Initiative für Menschen in Not e.V." danken auf diesem Weg nochmals allen Helfern und Spendern für diesen gelungenen Abend. Ein besonderer Dank geht an den Hausmeister Herrn Münch, der bis spät in den Abend hinein mit anpackte.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok