Offener Brief an die Praktikumspartner unserer Schule

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Realschule+ Kirchheimbolanden bedankt sich bei allen Betrieben, Geschäften und Einrichtungen, die bereit waren, die neue Konzeption des Praxistages für alle Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel der Berufsreife mitzutragen.
Noch vor einem Jahr hatten wir große Bedenken, ob wir es schaffen könnten, für alle Schülerinnen und Schüler einen Platz in einem Betrieb für das wöchentliche Praktikum zu bekommen. Jetzt, ein Jahr nach Einführung des Praxistages, kommen wir zu dem Schluss, es ging und es ging sogar sehr gut.
Ausschlaggebend für den Erfolg des Praxistages war Ihre Bereitschaft, unseren Schülerinnen und Schülern eine Chance zu geben, sich in Ihrem Betrieb zu beweisen.

Weiterlesen ...

Frau Glück in den Ruhestand verabschiedet

In einer Feierstunde wurde Frau Inge Glück aus Bischheim von der Georg-von-Neumayer-Schule verabschiedet. Frau Glück war fast 30 Jahre an der Realschule+ als Klassenleiterin und Fachlehrerin für Englisch und Musik tätig. Sie war eine allseits beliebte und hochgeschätzte Kollegin, die eine große Lücke hinterlassen wird. Schulleitung, Personalrat, Kollegium und Schülerschaft wünschen Frau Glück für die Zukunft alles Gute.

Frau Ecker-Henn (Personalrat), Frau Glück und Herr Martin (Rektor) bei der Verabschiedung


Positive Resonanz am Infoabend

Eigentlich hätte unser Infoabend bereits Ende November stattgefunden, doch ein schwerer Herbststurm machte uns einen Strich durch die Rechung: Teile unseres Dach verselbstständigten sich mit der Folge, dass der Abend abgesagt werden musste. Am 20.01. startete der zweite Versuch, jetzt aber deutlich erfolgreicher.
  • "Was ist der Unterschied zwischen einer kooperativen und einer integrativen Realschule?"
  • "Was sind Wahlpflichtbereiche und wie sind diese Fächer an ihrer Schule organisiert?"
  • "Haben die Kinder in den Ganztagsklassen tatsächlich keine Hausaufgaben?"
  • "Gehen alle Schülerinnen und Schüler der 8.Klasse an einem Tag pro Woche ins Praktikum?"
  • "Welche Möglichkeiten haben meine Kinder nach einem erfolgreichen Abschluss?"
  • ...
Viele dieser Fragen konnte die Schulleitung bereits zu Beginn des Infoabends in einer Schulpräsentation im Forum klären. Im Vortrag des stellvertretenden Schulleiters, Herrn Klemme, ging es zudem um Zahlen und Fakten zur Klassengröße und Ausstattung der Schule sowie um erste Informationen zur Organisation der neuen 5.Klassen.

Die vollständige Präsentation finden sie hier.


Im zweiten Teil des Abends führten Kolleginnen und Kollegen Kleingruppen aus Eltern und Kindern zu verschienden Stationen im Haus. Von den Computerräumen ging es quer durch das Haus in die Naturwissenschaften und von dort aus über die Küche in das Schülercafé und die Technikräume. Experimente und Vorträge durch Fachlehrerinnen und Fachlehrer machten den Aufenthalt an den Stationen kurzweilig. Viele Eltern nutzten die Gelegenheit und suchten die Gespräche mit den Lehrkräften oder der Schulleitung. So konnten bereits individuelle Lösungen für zukünftige Schülerinnen und Schüler gefunden werden. Wir hoffen, dass nach diesem gelungenem Abend viele der Besucher den Weg zu uns finden.

Informationen zur Anmeldung finden sie hier.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen