Häkeln für einen guten Zweck

In der Umgebung von Kirchheimbolanden werden die Häkelnadeln langsam knapp, so berichten die Schüler der Realschule plus Kirchheimbolanden. Mütze um Mütze entsteht nach den Vorbildern der bekannten „myboshi“ jede erste Pause im Schülercafé der Schule. Angestoßen durch die Ethikgruppe von Katrin Poetsch häkeln unter Anleitung des Kurses Jugendliche für sich selbst und für einen guten Zweck. Nach der Häkelaktion sollen die Mützen in der Schule verkauft werden und der Erlös an die „Donnersberger Initiative für Menschen in Not e.V.“ gehen. Schnell muss es jetzt gehen, denn der Winter geht zu Ende und somit sinkt der Bedarf an warmen Strickmützen.

Bewerbertag am 21.02.2013

Nach der sehr erfolgreichen Berufsinformationsmesse im vergangenem Schuljahr findet in diesem Jahr ein Bewerbertraining statt. 14 Unternehmen haben sich bereit erklärt, am 21.02.2013 mit den Schülerinnen und Schülern der 8. und 9.Jahrgangsstufe Bewerbergespräche unter Realbedingungen durchzuführen. Hierzu müssen alle "Bewerber" vollständige Bewerbungsunterlagen vorlegen, sich adäquat kleiden und sich umfassend über die Betriebe informieren. Dankenswerter Weise erklärte sich Foto Stepan bereit, Bewerbungsbilder für alle Jugendlichen zu sehr günstigen Konditionen zu machen. Über 50 Schülerinnen und Schüler nahmen dieses Angebot war. Für die Aktion am 21.02. konnten sich die Schüler bereits im Vorfeld Berufsfelder wählen und sind somit in der Lage, sich sehr genau auf den Wunschberuf vorzubereiten. Die Veranstaltung startet um 14Uhr mit einem gemeinsamen Auftakt im Forum. In zwei Durchgängen geht es für die Jugendlichen dann zu verschiedenen Betrieben. Die Veranstaltung endet zum Schulsschluss der Ganztagsschule um 16:15 Uhr.

Für die Schüler unserer Schule befinden sich unter diesem Link Hilfen für die Vorbereitung auf den Nachmittag.

Erfolgreiche Ehemalige gesucht

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10B der Georg-von-Neumayer Realschule plus Kirchheimbolanden, starten dieses Jahr unter der Leitung unserer Klassenlehrerin Frau Ecker-Henn ein Projekt der besonderen Art. Wir möchten ehemalige Schüler unserer Schule, welche einen guten Abschluss und berufliche Karriere gemacht haben, interviewen. Das Resultat wird in einer Broschüre veröffentlicht, die Informationen und ein Foto von den Ehemaligen enthalten wird. Nach einem Informationsabend wird diese in der Realschule plus erhältlich sein. Sind sie ehemaliger Schüler der Georg-von-Neumayer-Schule und wir haben ihr Interesse geweckt? Dann bitten wir sie ganz herzlich um Ihre Mitarbeit. Bei Fragen oder Interesse stehen wir Ihnen telefonisch unter der Nummer 06351 399426 (Frau Ecker-Henn) zur Verfügung.

Die Klasse 10B
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok