Eine Mausefalle der besonderen Art!

Am 15.11.13 trafen sich Schüler aus den Klassenstufen 8-10 der Georg von Neumayer Schule in ihrer Turnhalle in Kirchheimbolanden. Es war der Tag der Entscheidung.9 Schülergruppen traten zum Wettbewerb an. Die Gestalter dieses Wettbewerbs waren Wolfgang Beerheide von BorgWarner Turbo Systems GmbH  und Sophia Herrmann, Konrektorin der Realschule plus. In diesem Wettstreit ging es um den Bau eines fahrtauglichen Fahrzeuges mit mechanischem Antrieb. Als Antrieb war nur eine der gestellten Mausefallen erlaubt. Jede Gruppe erhielt eine genau markierte Mausefalle. Andere, als die gestellte Mausefalle, durften nicht eingesetzt werden. Die Aufgabe erschien ganz simpel. Mit Hilfe beliebiger Materialien sollte ein Fahrzeug entworfen und konstruiert werden, das möglichst weit fährt. Einfach, oder?

Weiterlesen ...

Grundschüler besuchen Realschüler

Alle Jahre wieder besuchen die 4.Klässler der Grundschulen der VG Kirchheimbolanden die Realschule plus. Fast 200 Mädchen und Jungen der Grundschulen Stetten, Marnheim, Dannefels, Bolanden, Kriegsfeld und Kirchheimbolanden rotierten am vergangenen Mittwoch und Donnerstag durch die Fachbereiche der weiterführenden Schule. Von großem Interesse waren die „Unterrichtseinblicke“, in Fächer, die es in den Grundschulen nicht gibt: Werkunterricht, Französisch, EDV-Unterricht und naturwissenschaftliches Arbeiten.

Die Hospitationstage finden jedes Jahr im Herbst mit dem Ziel statt, den 4.Klässlern den Übergang von den überschaubaren Grundschulen der Ortsgemeinden zum Schulzentrum in Kirchheimbolanden möglichst sanft zu gestalten. Interessierte Eltern laden wir am 16.01.2013 zu einem Infoabend und Rundgang in unsere Schule ein.

Lehrer arbeiten für Schüler

In Freistunden, an Nachmittagen und am Wochenende renoviert das Kollegium der Neumayerschule in Kirchheimbolanden für ihre Schüler das über 10 Jahre alte Schülercafé. Der Umbau des schülereigenen Cafés startete in der Schularbeitswoche und kommt nach einem halben Jahr Arbeit in diesen Tagen zum Abschluss. Neben einer neuen Küche erhält das Schülercafé bequeme Sitze und neue Schränke. Elternabende, Pausenaktionen, Kino und Spielmöglichkeiten am Nachmittag werden dann in einem neuen Rahmen stattfinden können. Der Umbau wurde durch die Schülervertretung mit großer Unterstützung der Verbindungslehrer organisiert und zum Teil auch finanziert. Einen Großteil der Kosten übernahm dankenswerterweise die VG Kirchheimbolanden als Träger der Schule. Am Elternsprechtag am 29.11.2013 wird das neue Café erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok