600 Schüler und Eltern besuchen die 2.Berufsinformationsmesse

Alle zwei Jahre organisiert die Realschule plus in Kirchheimbolanden eine große Berufsinformationsmesse für ihre Jahrgangsstufen 7 bis 10. Über 600 Teilnehmer waren es beim zweiten Anlauf - Schüler, Eltern, Lehrer, Vertreter der Kammern, Ausbildungs- und Schulleiter präsentierten ihre Schulen und Betriebe in der  Neumayerschule.

Im Fokus stand die Frage „Was mache ich nach meinem Schulabschluss?“ Hierzu lieferten 26 Workshops in drei Durchgängen Informationen. Perspektiven bei der Bundeswehr, die Ausbildung zur Versicherungskauffrau, KFZ-Mechatroniker oder Anwärter bei der Polizei, Verwaltungsfachangestellte – fast jede Berufsgruppe war vertreten und zeigte Ausbildungs- und Karrierechancen auf. Konkrete Arbeitsaufträge halfen den Schülern, sich in der Flut an Informationen in den halbstündigen Präsentationen zurechtzufinden. Geschickt dabei – die Arbeitsaufträge wurden von den Klassenleitern am Ende der Veranstaltung eingesammelt, was ein „vorzeitiges Ende“ für die Jugendlichen unmöglich machte.

Weiterlesen ...

Die Feuerwehr-AG der Realschule plus Kirchheimbolanden – Ausbildung, Aktion und neue Uniformen

„Es geht uns um den Nachwuchs der Feuerwehren in den Orts- und Verbandsgemeinden“, so erklärt Uwe Reichwald, Hausmeister der Realschule Kirchheimbolanden und selbst leidenschaftlicher Feuerwehrmann, sein Engagement am AG-Nachmittag der Schule. Gemeinsam mit Wehrleiter Thomas Rech erarbeitete er ein Konzept für interessierte Nachwuchsfeuerwehrkräfte der 5., 6. und 7.Klassen der Neumayerschule. Das dies von der Verbandsgemeinde und den Ortswehren gerne gesehen wird ist klar, fehlt doch in fast allen Ortsteilen der VG der Nachwuchs. Deshalb engagierte sich dankenswerter Weise die Verbandsgemeinde als Schulträger und Träger der Feuerwehr, indem sie die neuen Jugendfeuerwehruniformen finanzierte.

Weiterlesen ...

2.Berufsinformationsmesse am 20.03.2014

Ihre Kinder fit für eine Berufsausbildung zu machen oder ihnen den richtigen Weg in eine weiterführende Schule zu zeigen, auch dies sind Aufgaben von Schule in der heutigen Zeit. Auf der 2. Berufsinformationsmesse am  20.03.2014  stellen sich Betriebe und Schulen aus der Umgebung in unseren Räumlichkeiten vor. Dabei haben Sie und Ihr Kind die einmalige Möglichkeit, direkt von den Ausbildungs- und Betriebsleitern die Einstellungs– und Zugangsvoraussetzungen für Ausbildungsberufe zu erfahren, Fragen zu stellen und auch ein persönliches Wort zu wechseln. Interessiert sich Ihr Kind für eine anschließende schulische Laufbahn, so bieten viele weiterführende Schulen Informationsveranstaltungen an. Die Messe startet um 17:00 Uhr mit einem gemeinsamen Auftakt im Forum der Schule. In drei Blöcken, mit einer zentralen Pause, wollen wir erreichen, dass Sie und Ihr Kind ein möglichst breites Angebot an Betrieben kennen lernen. Wir halten es für absolut notwendig, dass zumindest ein Elternteil die Veranstaltung mit besucht und sich aktiv an der anstehenden Berufs- oder Schulwahl beteiligt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok