Start into your future!

Eine Berufswahlmesse mit regional ansässigen Betrieben? Was für eine tolle Gelegenheit, sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen, dachten sich die Klassen 9a und 9b der Georg-von-Neumayer-Schule. Vielleicht steht ja am Ende ein Kontakt für ein Praktikum, für ein Probearbeiten oder gar für einen Ausbildungsvertrag.
Wie die Schülerinnen und Schüler mit Firmen ins Gespräch kommen können, wurde im WuV- und Profilunterricht von den Lehrern Frau Stark und Herr Bernhard vorbereitet. Diese beiden begleiteten die Klassen dann auch zur Messe in Eisenberg.

"Ich fand es gestern gut, dass wir sehr viel Auswahl hatten was die Berufe angeht und dass die Leute dort sehr freundlich waren!" (Sophia, 9b)

"Mir hat die Messe sehr gut gefallen. Ich habe mir viele Berufe angeschaut, die mir auch gefallen haben." (Emily, 9b)

Es war ein gelungener und informativer Tag für alle!

Eisenberg2    Eisenberg4

 

   

Feriensprachkurs an der Georg-von-Neumayer-Schule

FeriensprachkursSeit vielen Jahren arbeitet die Georg-von-Neumayer-Schule mit der Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis für zahlreiche Bildungsangebote zusammen. So boten sie auch dieses Jahr in einer Kooperation kürzlich zugewanderten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine einen kostenlosen Deutsch-Sprachkurs in den Sommerferien an. „Und sie kamen – nahezu alle und ohne Fehlzeiten“, berichtet die Kursleiterin Julia Zhe ganz erfreut. Der Schwerpunkt in einem Ferien-Sprachkurs liegt auf der Vermittlung mündlicher Sprachkompetenz. Ein zentrales Element des zweiwöchigen Kurses ist auch die Orientierung der Kinder in ihrem neuen Umfeld. Bei einer Stadtführung durften die Schülerinnen und Schüler die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen und Wissenswertes über die kleine Residenz erfahren. Zum Schluss gab es selbstverständlich ein Bällchen Eis für jeden Teilnehmer dazu. 

Die Kursleiterin berichtet, wie verblüfft die Kinder von der mittelalterlichen Stadtmauer der kleinen Residenz in die Ferne blickten. Vladislava erzählte ihr davon, dass sie sich vor einem Jahr nicht im Traum hätte vorstellen können, irgendwo in Deutschland zu leben. Wie es für sie weitergeht, wisse sie auch jetzt nicht. „Egal ob wir bleiben oder nicht, das hier Gelernte kann mir niemand nehmen.“, sagte sie.

Sprache ist der Schlüssel für schulischen Erfolg und Integration, davon ist auch der Schulleiter Jörg Oeynhausen fest überzeugt: „Wir planen schon weitere Sprachkurse in den Ferien. Deutschlernen ist an der Georg-von-Neumayer-Schule alltagsbezogen und öffnet Türen zu einer erfolgreichen Zukunft." In den Feriensprachkursen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit Spaß und Spiel die deutsche Sprache zu erlernen oder ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Im geschützten Rahmen spielerisch zu lernen, ist gerade für geflüchtete Kinder in ihrer Entwicklung sehr wichtig. Der nächste Feriensprachkurs findet schon in den Herbstferien statt. Und auch dann werden sie kommen, "alle und ohne Fehlzeiten."

Julia Zhe  

 

Feriensprachkurs Urkundenbergabe 2 

45 neue Computer-„Xperten“

Seit 2002 bietet die Georg-von-Neumayer Schule in Kirchheimbolanden in Zusammenarbeit mit den Landesvolkshochschulen seinen Schülern die Möglichkeit, nach jeweils einjähriger Vorbereitungszeit an Prüfungen zum international anerkannten „Xpert Europäischer ComputerPass“ der Europäischen Prüfungszentrale Hannover teilzunehmen.

2022 liefen die Dinge allerdings anders. Durch die Schulschließungen der Pandemie war es im Vorjahr nicht möglich gewesen, die Kurse ordnungsgemäß abzuschließen. Im ersten Halbjahr 2021/22 durften deshalb zunächst die früheren Absolventen ihre Kurse beenden, wodurch die Neuen erst im zweiten Halbjahr beginnen konnten. Was sonst in einem Schuljahr gemacht wird, haben die aktuellen Kandidaten in einem halben Jahr, natürlich unter erhöhtem Zeit- und Lerndruck erreicht. So haben nun wieder 45 Schüler freiwillig die Zertifizierung im Praxiswissen von Office-Anwendungen und allgemeiner IT-Kompetenz erfolgreich absolviert. Neben dem Basiswissen in den Bereichen IT-Kompetenz mit Mailing, Windows und technischen Grundlagen, sind es vor allem die erweiterten Kenntnisse in den Microsoft Office Anwendungen Tabellenkalkulation mit Excel, der Präsentationtechnik mit PowerPoint und Word in der Version 2019.

Xpert Bild Verleihung

Besonders bemerkenswert ist, dass alle Prüflinge freiwillig und über das übliche Stundenmaß hinaus am Nachmittag an den jeweiligen Veranstaltungen teilnahmen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erhielten nun die Absolventen die begehrten Zertifikate aus den Händen des Schulleiters, Herrn Jörg Oeynhausen, und dem prüfungsverantwortlichen Kursleiter, Herrn Michaelis. Als zusätzliche Lehrkraft hatte auch Herr Seltmann großen Anteil an den Kurserfolgen.                

H. Michaelis/J. Seltmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.